Narbenbehandlung in Hannover fachkundige Narbenentstörung

Wenn im Alltag von Narben die Rede ist, denken wir oftmals sofort an ihre ästhetischen Auswirkungen. Sie beeinflussen unser Erscheinungsbild, können abstoßend wirken und die Blicke anderer auf uns ziehen. Jeder weiß: Narben können schmerzen, körperlich und seelisch. Frische, noch nicht verheilte Narben tun weh – das ist vielen bewusst. Doch auch, wenn eine entstandene Wunde ausgeheilt ist, kann das aus ihr entstandene faserreiche Ersatzgewebe dauerhaft Beschwerden verursachen.

Dass Narben eine Krankheitsursache sein können, ist vielen Menschen gar nicht bekannt. Besonders bei chronischen Schmerzen besteht sehr häufig ein Zusammenhang. In vielen Fällen sind sie der Auslöser für die Beschwerden. Ein Grund mehr, sich über die Narbenbehandlung in meiner Naturheilpraxis in Hannover-Bothfeld zu informieren.

Narben können krank machen

Wussten Sie schon, dass Narben Schmerzen, Allergien und chronische Erkrankungen auslösen oder verschlimmern können? Je größer die Narben und je mehr Narben vorhanden sind, desto naheliegender ist für viele das Vorhandensein einer Verbindung zwischen Narbe und auftretenden Symptomen. Besonders auch juckende, schmerzende, stark gerötete Narben oder ein Taubheitsgefühl im vernarbten Bereich lassen viele Menschen über eine Narbenbehandlung nachdenken. Durchaus können sehr auffällige Narben einen Hinweis auf ein Narbenstörfeld geben, das gesundheitliche Beschwerden auslöst. Doch auch auf den ersten Blick sehr unauffällige, kleine Narben haben mitunter große Auswirkung auf unsere Gesundheit.

Warum eine Narbenbehandlung sinnvoll ist

Sie leiden beispielsweise unter chronischen Schmerzen, Bewegungseinschränkungen oder wiederkehrenden Verdauungsstörungen, ohne dass bisher eine konkrete Ursache auffindbar war? Vielleicht könnte der Grund in einem Narbenstörfeld liegen. Der Zusammenhang zwischen einer Narbe und gesundheitlichen Störungen ist weniger unwahrscheinlich, als Sie auf den ersten Blick vermuten.

Narben können u. a. Gelenkschmerzen und Rückenschmerzen verursachen oder sogar die Funktion der Organe beeinträchtigen. Häufig sogar verursachen sie gesundheitliche Beschwerden, die vom Patienten gar nicht mit ihnen in Verbindung gebracht werden, zum Beispiel weil die Symptome in einer anderen Körperregion auftreten als der, in der sich die Narbe befindet.

Ob OP-Narben, Verbrennungsnarben, Impfnarben oder Narben nach Schnittverletzungen – alle Narben sollten überprüft und ggf. entstört werden. Als erfahrene Heilpraktikerin in Hannover-Bothfeld helfe ich Ihnen gerne weiter!

Behandlung von Narben

Die Narbenentstörung in der TCM

Die Narbenentstörung basiert in der TCM auf der Annahme, dass Narben den Energiefluss, das Qi, das durch die Meridiane unseres Körpers strömt, stören können. Es kommt entweder zu einem Stau des Qis in den betroffenen Meridianen oder zu einer Leere. Die Störfelder beeinträchtigen so unser inneres Gleichgewicht. Sie wirken sich zum Beispiel auf das Nervensystem aus, das Informationen nicht mehr korrekt verarbeiten kann, führen zu Störungen in einzelnen Organen oder Körperbereichen, da diese nicht mehr richtig versorgt werden. Durch die Behandlung mit Akupunktur kann hier Abhilfe geschaffen werden.

Entstören von Narben mithilfe von Akupunktur

Auch scheinbar harmlose kleine Narben können Beschwerden verursachen, wenn sie auf den Meridianen, durch die unser Qi fließt, liegen bzw. die Meridiane kreuzen. Verläuft Ihre Narbe senkrecht? Dann ist es wahrscheinlicher, dass sie den Energiefluss stört, da auch die meisten Meridiane senkrecht verlaufen.

Nach einer genauen Begutachtung Ihrer Narben ist es möglich, mittels Akupunktur den Energiefluss in den Meridianen wieder anzuregen, was sich positiv auf Ihr Beschwerdebild auswirken kann. Sie haben Angst vor Nadeln? In diesem Fall sowie bei Kindern ist auch die Monuluxtheraphie als Alternative zur Verwendung von Akupunkturnadeln möglich. Die Behandlung mit dem Monoluxstift soll ebenso den Qi-Fluss anregen.

Akupunktur bei Narben

Narbenentstörung mit Neuraltherapie

Bereits seit vielen Jahrzehnten wird die Narbenentstörung erfolgreich durchgeführt. Die Neuraltherapie ist eine Behandlung zur Schmerztherapie, die auch bei Narben innerhalb weniger Sekunden eine Wirkung erzielen kann. Hierbei wird ein Betäubungsmittel lokal in die Narbe injiziert, das elektrische Blockaden, die sich an den Zellen der Narbe und im umliegenden Gewebe befinden, löst. Auch stellt die Injektion die Leitfähigkeit des Gewebes wieder her. Die Anzahl der Behandlungen ist abhängig vom Schweregrad des Störfeldes. Oft kann bereits nach einer Sitzung eine Besserung der Symptome festgestellt werden.


Narbenbehandlung in der Naturheilpraxis Hakami

Bei Fragen und Interesse an einer Narbenbehandlung stehe ich Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Vereinbaren Sie einen Termin in der Naturheilpraxis Hakami – ich nehme mir gerne ausführlich Zeit, um mit Ihnen über Ihre Beschwerden und mögliche Behandlungen zu sprechen. Im Bedarfsfall sind auch Hausbesuche möglich. Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren.