Aktuelles und Neuigkeiten - Naturheilpraxis Hakami in Hannover-Bothfeld


SCHRÖPFEN - حجامت

Schröpfen ist ein traditionelles Verfahren bei dem in - auf einzelne Hautpartien aufgesetzte Glaskugeln, sogenannte Schröpfköpfe - ein Unterdruck erzeugt wird. Es ist ein Therapieverfahren zum Lösen von Blockaden durch Lockerung und Durchblutung der Haut, des Bindegewebes und der Muskulatur. 

Viele chronische Erkrankungen sind als bindegewebehaltige Verquellungszustände zu definieren. Sehr häufig ist das Bindegewebe unter der Haut und zwischen den Muskeln betroffen, so dass viele muskuläre Schmerzustände neben der Anwendung von Akupunktur mit zusätzlichem Schröpfen bzw. Schröpfmassage ganz direkt und ergänzend behandelt werden können.

Schröpfen können folgende Beschwerden lindern:

  • Muskelverspannungen und -verhärtungen
  • Erkältung
  • Bronchitis
  • Asthma
  • Depression
  • Rückenschmerzen
  • Migräne / Kopfschmerzen
  • Lymphödeme
  • Hypertonie
  • Rheuma
  • Narben
  • Und vieles mehr...

Die 3 verschiedenen Schröpfmethoden: 

  • Trockenes Schröpfen - بادکش 
    Die Therapie mit Saugnäpfen aus Glas oder Kunststoff verstärkt die Zirkulation in der Tiefe des Gewebes. Gleichzeitig wird die oberflächliche Durchblutung verstärkt. So können besonders Patienten mit Ansammlung bzw. Stau und Kälte davon profitieren. Vorrangig wird Schröpfen in Rücken-Gliedmaßen- und Schulter-Bereichen angewandt.
  • Schröpfmassage
    Mit Hilfe von Ölen werden die sich an der Haut angesaugten Schröpfköpfe langsam über bestimmte Körperareale gezogen. Dabei wird das Bindegewebe intensiver stimuliert als das Aufsetzen einzelner Schröpfköpfe.
  • Blutiges Schröpfen -  حجامت 
    Die Haut wird vor dem Ansetzen der Schröpfköpfe leicht angeritzt. Durch den späteren Unterdruck wird das gestaute Blut bzw. im übertragenen Sinne „Giftstoffe“ aus dem Körper gesaugt. Es dient u.a. der Reinigung der Körpersäfte und Entfernung der Hitze.

In meiner Naturheilpraxis in Hannover biete ich meinen Patienten unterschiedliche Therapiemöglichkeiten von der Blutegeltherapie bis hin zum Schröpfen an.

Schröpfen